Monster 1983 T-Shirts
Darkside ParkMenschenhunger (Ondragon 1)Die Teufelsbraut (25 Kurzgeschichten)Porterville Edition III (Folgen 13-18)Spuk in Hill HouseDie Frauen von StepfordDer Kuss vor dem TodeDie Boys aus BrasilienPorterville Edition II (Folgen 7-12)DODO – Von Lichtwiese nach DunkelstadtWozu wir fähig warenDer Gehängte
Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der Welt

> mehr über den Autor

Nicht mehr in unserem Verlag erhältlich

Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der Welt
Henry Slesar
EUR 0,00 (0 Seiten)

“Slesar schuf mit seinem ‘Anti-Holmes’ eine köstliche Persiflage seines eigenen literarischen Genres. Ein ungetrübtes Lesevergnügen.”
– Bücherschau, Wien.

Intelligent, spannend und liebevoll skurril – das sind die Geschichten von Ruby Martinson, dem größten erfolglosen Verbrecher der Welt. Ruby Martinson ist Buchhalter und wäre gerne der größte Verbrecher der Welt. Er denkt sich laufend neue Verbrechen aus und verwickelt seinen Cousin in die Ausführung; leider haben sie keinen Erfolg, sondern stecken mehr Geld in die Vorbereitung, als sie jemals einnehmen. Und dabei schlittern sie (fast) immer haarscharf an der Entdeckung durch die Polizei vorbei …

Alle “Ruby Martinson Stories” erschienen zuerst in “Alfred Hitchcock’s Mystery Magazine” und wurden erstmals in Buchform bei Diogenes veröffentlicht. Jetzt zum ersten Mal als eBook erhältlich!

Diese Sammlung beeinhaltet die folgenden 14 Geschichten von Henry Slesar: “Ruby Martinsons erstes Verbrechen”, “Ruby Martinson, der vertrauenswürdige Mann”, “Ruby Martinsons Ding mit dem Zahnarzt”, “Ruby Martinsons Heimsuchung”, “Ruby Martinson und die große Sarg-Affäre”, “Ruby Martinsons Bank-Job”, “Ruby Martinson – auf dem kannst du setzen”, “Ruby Martinson, der Katzen-Kidnapper”, “Ruby Martinson – sag, dass es nicht so ist”, “Ruby Martinsons großer Pelzraub”, “Ruby Martinsons Liebeserkärung”, “Ruby Martinsons zweites Gesicht”, “Ruby Martinsons vergifteter Brief” und “Ex-Sträfling Ruby Martinson”.

Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der Welt
Henry Slesar
EUR 0,00 (0 Seiten)

Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der Welt

“Slesar schuf mit seinem ‘Anti-Holmes’ eine köstliche Persiflage seines eigenen literarischen Genres. Ein ungetrübtes Lesevergnügen.”
– Bücherschau, Wien.

Intelligent, spannend und liebevoll skurril – das sind die Geschichten von Ruby Martinson, dem größten erfolglosen Verbrecher der Welt. Ruby Martinson ist Buchhalter und wäre gerne der größte Verbrecher der Welt. Er denkt sich laufend neue Verbrechen aus und verwickelt seinen Cousin in die Ausführung; leider haben sie keinen Erfolg, sondern stecken mehr Geld in die Vorbereitung, als sie jemals einnehmen. Und dabei schlittern sie (fast) immer haarscharf an der Entdeckung durch die Polizei vorbei …

Alle “Ruby Martinson Stories” erschienen zuerst in “Alfred Hitchcock’s Mystery Magazine” und wurden erstmals in Buchform bei Diogenes veröffentlicht. Jetzt zum ersten Mal als eBook erhältlich!

Diese Sammlung beeinhaltet die folgenden 14 Geschichten von Henry Slesar: “Ruby Martinsons erstes Verbrechen”, “Ruby Martinson, der vertrauenswürdige Mann”, “Ruby Martinsons Ding mit dem Zahnarzt”, “Ruby Martinsons Heimsuchung”, “Ruby Martinson und die große Sarg-Affäre”, “Ruby Martinsons Bank-Job”, “Ruby Martinson – auf dem kannst du setzen”, “Ruby Martinson, der Katzen-Kidnapper”, “Ruby Martinson – sag, dass es nicht so ist”, “Ruby Martinsons großer Pelzraub”, “Ruby Martinsons Liebeserkärung”, “Ruby Martinsons zweites Gesicht”, “Ruby Martinsons vergifteter Brief” und “Ex-Sträfling Ruby Martinson”.

Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der WeltCoole Geschichten für clevere Leser

> mehr über den Autor

  • Ruby Martinson. Vierzehn Geschichten vom größten erfolglosen Verbrecher der Welt
  • Coole Geschichten für clevere Leser

Möchtest du jetzt sofort ohne eReader, ohne Download, ohne App kostenlos ein Buch aus dem Psychothriller.Club lesen?

> Ja, kostenlos lesen
> Zum Verlag